Datenschutzrichtlinie

1. ANGABEN ZU DEN FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN

Razones Sociales: JOSI SL B08839078, ALBA HOTELINVEST SPAIN SL B55185169, HOTELES TURISMO SL B17005919, EXCA SL B58771809 (en adelante, la “Empresas” “Responsables”).

E-Mail für Mitteilungen zum Datenschutz: rgpd@bravahoteles.com

1.1. Geltende Bestimmungen

Unsere Datenschutzrichtlinie wurde in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) und dem Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte erstellt.

Indem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie, dass Sie die vorliegende Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben, und geben Ihre unmissverständliche und ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den hier genannten Zwecken und Bedingungen.

Das Unternehmen kann die vorliegende Datenschutzrichtlinie ändern, um sie an neue Gesetze, die Rechtsprechung oder die Auslegung der spanischen Datenschutzbehörde anzupassen. Die vorliegenden Datenschutzbedingungen können durch den rechtlichen Hinweis, die Cookies-Politik und die allgemeinen Bedingungen ergänzt werden, die gegebenenfalls für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen erhoben werden, wenn ein solcher Zugang eine Besonderheit im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten beinhaltet.

1.2. Datenschutz-Beauftragter

LOPDMONTOLIU I SERVEIS SL, mit CIF B55261804. Die Kontakttelefonnummer ist 625459540 und die E-Mail: info@lopdmontoliu.es

2. ZWECK DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

– Um Sie mit Informationen über die von unserem Unternehmen angebotenen und auf dieser Website beschriebenen Produkte und Dienstleistungen zu versorgen.

– Unsere Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, indem Sie das entsprechende Angebot/den entsprechenden Auftrag annehmen und/oder einen Handelsvertrag unterzeichnen.

– Um Ihnen per E-Mail und/oder Post Neuigkeiten und Aktualisierungen über unser Unternehmen sowie Aktualisierungen unseres Produkt- und Dienstleistungskatalogs zukommen zu lassen.

2.1. Aufbewahrungsfrist für Ihre Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten von dem Zeitpunkt an, zu dem Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, bis Sie diese widerrufen oder die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. In diesen Fällen werden wir Ihre Daten für die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume gesperrt halten.

3. RECHTMÄSSIGKEIT UND ERHOBENE DATEN

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten ist die ausdrückliche Zustimmung, die durch eine positive und bestätigende Handlung (Ausfüllen des entsprechenden Formulars und Ankreuzen des Kästchens für die Zustimmung zu dieser Politik) zum Zeitpunkt der Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an uns erteilt wird.

3.1. Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten

Mit dem Ausfüllen der Formulare, dem Ankreuzen des Kästchens „Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen“ und dem Anklicken der Schaltfläche „Absenden“ oder mit dem Versenden von E-Mails an das Unternehmen über die zu diesem Zweck eingerichteten Konten erklärt der Nutzer, die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelesen und ausdrücklich akzeptiert zu haben, und gibt seine unmissverständliche und ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gemäß den angegebenen Zwecken.

3.2. Kategorien von Daten

Die erhobenen Daten beziehen sich auf die Kategorie der Identifizierungsdaten, wie z. B.: Vor- und Nachname, Telefon, Postanschrift, Firma, E-Mail sowie die IP-Adresse, von der aus Sie auf das Datenerfassungsformular zugreifen.

4. SICHERHEITS-VORKEHRUNGEN

Im Rahmen unserer Verpflichtung, die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, informieren wir Sie darüber, dass wir die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen haben, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und deren Änderung, Verlust, unbefugte Verarbeitung oder Zugriff zu verhindern, unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Art der gespeicherten Daten und der Risiken, denen sie ausgesetzt sind, gemäß Art. 32 der RGPD EU 679/2016.

5. WEITERGABE VON DATEN

Eine Weitergabe von Daten oder eine internationale Übermittlung Ihrer Daten ist nicht vorgesehen, außer in den Fällen, in denen die Steuer-, Handels- und Telekommunikationsgesetze dies zulassen, und in den Fällen, in denen wir von einer Justizbehörde dazu verpflichtet werden.

6. BENUTZERRECHTE

Jede betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten oder nicht. Die betroffenen Personen haben das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten sowie das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Unter bestimmten Umständen können betroffene Personen verlangen, dass wir die Verarbeitung ihrer Daten einschränken; in diesem Fall werden wir die Daten nur zum Zweck der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen aufbewahren. Die betroffenen Personen können aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche stellt die Verarbeitung der Daten ein, es sei denn, es liegen zwingende berechtigte Gründe vor oder es geht um die Geltendmachung oder Verteidigung etwaiger Ansprüche.

Nach geltendem Recht haben Sie folgende Rechte: das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Widerruf der erteilten Einwilligung. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde einzureichen.

6.1. Wie kann ich meine Rechte wahrnehmen?

Um Ihre Rechte auszuüben, sollten Sie sich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen wenden und das entsprechende Formular für die Ausübung des gewählten Rechts anfordern. Optional können Sie sich an die zuständige Kontrollstelle wenden, um weitere Informationen über Ihre Rechte zu erhalten. Die Kontaktdaten für die Wahrnehmung Ihrer Rechte sind per E-Mail: rgpd@bravahoteles.com. Vergessen Sie nicht, eine Kopie eines Dokuments beizulegen, das es uns ermöglicht, Sie zu identifizieren.

7. ZUSTIMMUNG ZUR ÜBERMITTLUNG ELEKTRONISCHER MITTEILUNGEN

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel geben Sie durch das Ausfüllen des Datenerfassungsformulars und das Ankreuzen des entsprechenden Kästchens „Ich akzeptiere die Zusendung elektronischer Mitteilungen“ Ihre ausdrückliche Zustimmung, Ihnen Informationen über unsere Gruppe an Ihre E-Mail-Adresse, per Telefon, Fax oder auf anderem elektronischen Wege zuzusenden.

JAHRESWECHSEL UND WEIHNACHTSPAKET

Genießen Sie die Silvesternacht im Cap Roig Hotel & Spa